Wissen
Naturschutz - Naturschutzprojekte

Der Zoo Basel unterstützt derzeit weltweit zehn Naturschutzprojekte. Damit leistet er einen Beitrag, die natürlichen Lebensräume mit ihren Tieren und Pflanzen langfristig zu schützen und zu erhalten. Ausserdem engagiert sich der Zoo Basel in über 40 internationalen Erhaltungs-Zuchtprogrammen für bedrohte Tierarten und führt selber die Zuchtprogramme von fünf Arten. Der Zoo Basel hält sich dabei an die vom Welt-Zoo-Verband (WAZA) festgelegten Grundsätze (Welt-Zoo und Aquarium-Naturschutzstrategie, 2015).

Mit dem am 1. Juli 2016 neu eingeführten Naturschutzfranken soll der Naturschutz gestärkt werden. Von jedem Jahres-Abonnement geht ein Betrag CHF 1,50 und von jeder Eintrittskarte ein freiwilliger Naturschutzfranken (CHF 1,00) an Naturschutzprojekte. Bisher waren dies jährlich CHF 100‘000 bis 120‘000. Der Zoo Basel hofft, dass der Beitrag mit der Unterstützung der Besucher nun deutlich erhöht werden kann.

Direktor Olivier Pagan erklärt im Video-Interview das Engagement des Zoo Basel.

Ausgewählte Naturschutzprojekte
Projekt
{{NSPTitel}} Projekt
Weitere Dokumentationen
Dokument Datum
{{NSPFTitel}} {{NSPFDatum}} Download
Machen Sie mit!
Projekt
{{NSPTitel}} Projekt